essen
Kommentare 1

Rhabarber-Tarte mit Haselnüssen und Pistazien

IMG_7069

Endlich ist wieder Rhabarber-Zeit, ich liebe den sauren, aromatischen Geschmack – egal ob als Eis, Kuchen, Muss, Schorle, hauptsache Rhabarber. Für meine Freundin, die am Wochenende zum Geburtstagsbesuch da war, habe ich ein ausgefallenes Rhabarber-Kuchen-Rezept gesucht. Und bin dabei auf dem tollen Back-Blog Zucker, Zimt und Liebe der bezaubernden Jeanny auf dieses Rezept gestoßen für eine Rhabarber-Tarte mit Haselnüssen und Pistazien und das Ergebnis war hübsch , einfach und köstlich!

IMG_7059

Zutaten:

100g gemahlene Haselnüsse
75g Zucker
1 Ei
30g geschmolzene Butter
ca. 10 dünne Stangen Rhabarber
1 Rolle Blätterteig aus der Kühlabteilung
1 EL gehackte Pistazien
Puderzucker  zum Dekorieren

Zubereitung:

Los geht’s mit der Nusscreme, die gemahlenen Haselnüsse, den Zucker, das Ei und die geschmolzene Butter mit einem Mixer verrühren. Die Konsistenz der Creme sollte streichfähig sein.

IMG_7061

Den Rhabarber putzen und die Enden und Blätter abschneiden. Eventuell längs halbieren, wenn die Stiele sehr dick sind und in 2 cm lange Stücke schneiden. In einen Topf mit 250ml Wasser und 1 EL Zucker ca. 2 Minuten köcheln lassen. Der Rhabarber sollte noch fest sein und nicht zerfallen. Dann die Stücke aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen.

IMG_7062

Den Blätterteig ausrollen und tellerrund ausstechen. Im Abstand von 1cm vom Rand einen zweiten Rand mit einem Zahnstocher einzeichnen aber nicht durchschneiden. Durch das leichte Einritzen wird der abstehende Teil später als Rand hochgebogen

IMG_7063

Jetzt wird die Nusscreme gleichmäßig auf dem Teig verstrichen. Darauf den Rhabarber legen und leicht in die Creme drücken. Die Tarte für 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben bei 200 Grad Ober- und Unterhitze.

IMG_7064 IMG_7065

Die Tarte aus dem Ofen holen, mit gehackten Pistazienkernen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben. Schmeckt pur super, aber wenn der Kuchen frisch aus dem Ofen kommt auch köstlich mit Vanilleeis oder Sahne.

IMG_7067

Geburtstagskuchen #rhabarbertrifftpistazie #grünpink #happybirthday@mastjoan2013

Geburtstagskuchen #rhabarbertrifftpistazie #grünpink #happybirthday@mastjoan2013

Mit den Teig-Resten hab ich noch Rhabarber-Erdbeer Taschen gemacht, die vor allem bei den Kindern toll ankamen. Einfach die Erdbeeren kleingeschnippelt mit Rhabarber auf die Ecken legen. Dann zusammenklappen, den Rand festdrücken und mit Eigelb bepinseln.

Please like & share:

1 Kommentare

  1. Maria sagt

    Danke!! Der beste Kuchen zum Geburtstag den man sich nur wünschen kann! Und die tollsten Gastgeber es grüßen alle C’s

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *