berlin
Schreibe einen Kommentar

Crackers – vielversprechende Restaurant-Eröffnung mit Anfangsschwierigkeiten

In den Räumlichkeiten des ehemaligen Clubs Cookies gibt es seit Anfang Dezember ein neues Restaurant, das Crackers. Das macht die Serie des Gastronomen Heinz Gindullis mit den vegetarischen Resturants ‚Chipps‚ und ´CookiesCream‚ perfekt. Im Crackers gibt es aber im Gegensatz zu den beiden anderen Restaurants auch Fleisch und nach dem Essen legt ein DJ auf! Ich habe mich sehr auf die Eröffnung gefreut und Mitte Dezember gleich einen Tisch mit mehreren Freunden reserviert, da es zwei Schichten gab erst um 21 Uhr.

Leider zog sich der Abend dann ganz schön in die Länge, da das Crackers noch ganz schöne Anlaufschwierigkeiten hatte. Wir waren alle begeistert als wir durch die geflieste Küche in den großen Raum mit Bar am Kopfende reinkamen. Das Design stimmt und die Ausstattung und Optik ist sehr cool und urban mit viel Kupfer und blauen Samtsesseln und hat uns sofort überzeugt.

Leider gab es beim Service dann ziemliche Probleme. Unser Tisch wurde erst um 21.30 Uhr frei und die Hauptgerichte standen nach mehrmaligen Nachhaken erst um 23.20 auf dem Tisch! Bei den happigen Preisen sollte man hier etwas mehr erwarten. Die Karte ist überschaubar und hochpreisig. Die Gerichte waren von unterschiedlicher Qualität, das Filetsteak und Lamm sehr gut, der vegetarische Quinoa-Burger aber nicht so überzeugend. Zumindest wurde uns nach dem langen Warten noch ein kostenloser Nachtisch angeboten.

Das Konzept ist super und die Einrichtung auch. Und ich hoffe, dass die Anfangsschwierigkeiten bald überwunden sind, dann hat das Crackers wirklich Potential!

Adresse:

Friedrichstraße 158
Unter den Linden
10117 Berlin-Mitte
Reservation +49 30 680 730 488

http://crackersberlin.com/

IMG_1703 IMG_1704 IMG_1700 IMG_1698 IMG_1699 IMG_1695

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.