essen, leben
Kommentare 2

Dinner-Party mit Freunden

Wie schmeiße ich eine Dinner-Party für 10 Freunde ohne den Abend in der Küche zu verbringen!

Die Lösung ist den ganzen Tag in der Küche zu verbringen und alles perfekt vorzubereiten. Und es lohnt sich, ladet Freunde ein und feiert, egal zu welchem Anlass!!!

Mein Tipp, alles vorab online bestellen und liefern lassen: Weine über Navinum, die empfehlen nach Vorlieben und das hat super geklappt, unseren Lieblings Monkey Gin aus dem Schwarzwald bei Gourmondo und die Lebensmittel bei Bringmeister.

IMG_8936.JPG

Es gab eine Vorspeisen-Auswahl, die man alle wunderbar vorbereiten konnte und die ich als Buffet auf dem Küchentresen aufgebaut habe: Tomaten mit Burrata, Lachs-Avocado-Tatar, Auberginen mit Buttermilchsauce und Rotebeete-Carpaccio mit Ziegenkäse und karamellisierten Walnüssen, dazu gabs frisches Ciabatta mit meinen Balsamico-Zwiebeln.
Hauptgang war ne simple Pizza und zum Nachtisch den Crumble mit Eis. Es hat allen geschmeckt und am Abend läufst easy, nur in den Ofen schieben und rausholen und man kann entspannt mit seinen Gästen feiern!

Wir haben uns für ne lange Tafel entschieden und alle Tische die wir hatten aneinander gebaut. Bei der Deko habe ich mich ausgetobt – meine Kupfer-Liebe traf herbstliches Orange, aber seht selbst…

IMG_8933.JPG IMG_8934.JPG

Der Abend war ein voller Erfolg, wir haben bis 4 Uhr im Wohnzimmer getanzt!
IMG_8930.JPG IMG_8938.JPG IMG_8940.JPG IMG_8939.JPG

2 Kommentare

  1. Maria sagt

    Wow, das muss ich unbedingt mal nachmachen. Mal schauen ob ich dann bis 4 Uhr durchhalte;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.